Aktuelle Seite: Home


SV Blau-Weiß Rebesgrün - SSV Tirpersdorf (13.05.2017)

Siegesserie weiter ausgebaut! In den ersten 20 Minuten wurde auf beiden Seiten mehr oder weniger fußballerische Magerkost geboten. Unsere Jungs hatten zwar optische Feldvorteile, zwingende Torabschlüsse konnten jedoch nicht kreiert werden. Es wurden durch die eigenen Reihen teilweise gute Bälle gespielt, vor dem gegnerischen Kasten war aber meistens Endstation. Nach 33 gespielten Minuten platzte der Knoten endlich. A. Vogel bekam in zentraler Position den Ball, legte sich diesen zurecht, zog mit links einfach mal ab und die Kugel landete unhaltbar im linken Eck. In der 42. Spielminute hatten auch die Hausherren ihre erste richtig gute Chance, allerdings war Schramm zur Stelle und konnte einen Freistoß sicher abwehren. Somit ging es mit dem 0:1 in die Halbzeit. Wir kamen schwungvoll aus der Pause - zunächst lenkte der Keeper einen Ball von Döhling an den Pfosten, doch kurze Zeit später war erneut A. Vogel zur Stelle und köpfte im Nachsetzen zum 0:2 ein. Nach 60 Minuten hatten die Hausherren die dicke Möglichkeit um auf 1:2 heranzukommen, allerdings landete ein Strafstoß in den Rebesgrüner Wolken. 8 Minuten später klingelte es erneut im gegnerischen Kasten und so erzielte A. Vogel mit seinem dritten Treffer das 0:3. In der Schlussphase der Partie hatten wir noch gute Chancen das Ergebnis in die Höhe zu schrauben, doch entweder fehlte das nötige Glück oder wir scheiterten am eigenen Unvermögen. In der letzten Spielminute klappte es dann doch noch einmal und so stellte Thasler den 0:4 Endstand her.

Die Bilder sind in der Galerie online!

Weiterlesen...

SSV Tirpersdorf - VFC Reichenbach (07.05.2017)

Pflichtaufgabe erfüllt! Wir übernahmen ab der ersten Sekunde das Kommando, spielten von hinten heraus gute Bälle und erarbeiteten uns somit auch sehr gute Möglichkeit um mit 1:0 in Führung zu gehen, doch meistens war der Gästekeeper zur Stelle oder es verhinderte ein gegnerischeres Bein auf der Linie einen Treffer - nach 20 Minuten stand es also weiterhin 0:0. Unsere Jungs erspielten sich im Minutentakt weiterhin gute Chancen, allerdings fehlte uns das nötige Glück, dass die Kugel endlich mal ins Tor ging. Nach 40 gespielten klappte es dann endlich. Seemann brachte von links außen den Ball ins Zentrum, St. Vogel nahm diesen volley und das runde Leder landete zum 1:0 Halbzeitstand in den Maschen. Nach Wiederanpfiff waren wir eigentlich dran, das Ergebnis in die Höhe zu schrauben, doch es waren die Gäste, die einen Treffer erzielten. In der 55. Minute nutzten die Reichenbacher einen Fehler in der Hintermannschaft aus und verkürzten so auf 1:1. 5 Minuten später egalisierten wir den Ausgleich und gingen wieder in Führung. Seemann ging auf links außen durch und ein Flankenball senkte sich ins lange Eck. Nun lief etwas besser für unsere Farben. In der 65. Minute startete erneut Seemann auf seiner linken Seite durch, spielte in der Mitte A. Vogel an und dieser schob überlegt zum 3:1 ein. 13 Minuten vor Schluss erhöhten wir auf 4:1. M. Seidel passte mit einem guten Ball zu Lassek, dieser umspielte den Keeper und brachte den Ball im Tor unter. 3 Minuten später trug sich ebenfalls Thasler in die Torschützenliste ein, welcher einen Kopfball zum 5:1 im Tor unterbrachte. Kurze Zeit darauf war erneut Thasler zur Stelle und versenkte mit einer starken Aktion den Ball zum 6:1 im gegnerischen Kasten. Eine Minute vor Schluss setzte St. Vogel den Schlusspunkt, als er eine Hereingabe von Thasler zum 7:1 verwertete. Das Spiel der zweiten Mannschaften musste leider aufgrund Spielermangel der Gäste abgesagt werden.

Die Bilder sind in der Galerie online!

Weiterlesen...

SSV Tirpersdorf - SG Rotschau (30.04.2017)

Aus organisatorischen Gründen gibt es dieses Mal leider keinen eigenen Spielbericht, aber das schrieb heute die Freie Presse:

Im Halbfinale des Fußball-Kreispokalwettbewerbs haben sich die Favoriten durchgesetzt. Während Cupverteidiger Syrau seine Aufgabe mit dem 5:1 gegen Wernesgrün souverän löste, wehrte sich Tirpersdorf beim 0:1 gegen Rotschau tapfer. Angetrieben vom Fanblock mit blau-weißer Pyrotechnik begann Kreisligist Tirpersdorf das Spiel offensiv. Andreas Vogel setzte nach zwei Minuten seinen Schuss rechts neben das Tor. Doch danach bestimmte der Vogtlandligist das Geschehen und hatte jede Menge guter Möglichkeiten, die Partie höher zu gewinnen. Dreimal verhinderten Latte oder Pfosten einen Rotschauer Treffer. Immer wieder war es Barschdorf, der für Torgefahr sorgte. Allein drei Flugkopfbälle aus kurzer Distanz landeten neben dem Pfosten. Tirpersdorf hielt kämpferisch dagegen. Ein Freistoß aus weiter Ferne oder die Schüsse von Mussago und A. Vogel stellten Torwart Ziesche vor keine Probleme. Kurz vor Beginn der Schlussviertelstunde sprang der Ball nach einem Pressschlag auf der rechten Rotschauer Angriffsseite nach links zu Kaiser, der nach einer feinen Einzelleistung aus spitzem Winkel zum entscheidenden Tor traf, das den Finaleinzug das Favoriten bedeutete.

Weiterlesen...

aktuelle Ergebnisse:

SV Blau-Weiß Rebesgrün
0:4
SSV Tirpersdorf

SSV Tirpersdorf II
spielfrei
 

VfL Reumtengrün
3:3
SpG Tirperdorf/Bergen/Werda

Geburtstagskalender:

27.05.2017
Christian Kesselboth
28.05.2017
André Schiller
19.06.2017
Reinhard Schrodt
20.06.2017
Christian Gennies
27.06.2017
Mathias Seidel
02.07.2017
David Braun
02.07.2017
Manuel Pfaff
07.07.2017
Thomas Weller
09.07.2017
Kevin Kleinert
20.07.2017
Mike Rohmer

nächste Termine:

27.05.2017, 10:00 - 11:00
VfB Lengenfeld - SpG Tirpersdorf/​Bergen/​Werda
27.05.2017, 13:00 - 15:00
TSV Taltitz Res. - SSV Tirpersdorf Res.
27.05.2017, 15:00 - 17:00
TSV Taltitz - SSV Tirpersdorf
10.06.2017, 10:00 - 11:00
SpG Tirpersdorf/​Bergen/​Werda - 1. FC Wacker Plauen
10.06.2017, 15:00 - 17:00
SSV Tirpersdorf - SG 1880 Reuth
Free business joomla templates